Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

-

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

- Advertisment -

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist es soweit. Vorher gibt es schon jetzt den Track ›Runaway‹ zu hören, der auch als Maxi-Single zum morgigen Record Store Day erhältlich ist.

Schon am Titel zeigt sich, dass Red Machete unterbewusst gelenkt werden von Einflüssen wie Bon Jovi. Doch nicht nur das, im Studio channeln sie ihre Energie, indem sie ganz analog per Tape aufnehmen und zusammen spielen, statt jeder seine Spur aufzunehmen. Eingefangen wird diese Studio-Energie, an die sich auch der Name des neuen Albums anlehnt, auch im dazugehörigen Video.

Eigenen Angaben zufolge authentischer und mehr auf sich selbst fokussiert als auf ihrem Debüt BRIGHT LIGHTS, freut sich das Trio darauf, wieder live spielen zu können und dann auch sein neues Material auf der Bühne zu präsentieren.

Vorheriger ArtikelDanny Elfman – BIG MESS
Nächster ArtikelSinoptik – THE CALLING

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Rolling Stones: Charlie Watts muss Tour-Pause einlegen

Gerade eben gaben die Rolling Stones die Nachricht bekannt, dass Charlie Watts bei den anstehenden Shows ihrer "No Filter"-Tour...

Black Sabbath: Reissue von TECHNICAL ECSTASY

Am 1. Oktober erscheint eine Neuauflage von Black Sabbaths siebtem Studioalbum. Die Deluxe-Edition von TECHNICAL ECSTASY wird es einmal...

Zeitzeichen: Lemmy Kilmister – The Wörld Is Yours

Ein paar Monate, nachdem Lemmy rausflog, wurde er bei einem Pink-Fairies-Auftritt im Londoner Marquee gesehen. Als guter Freund der...

Werkschau: Pink Floyd

Genau genommen dauert die kreative Blüte der britischen Progrock-Supergroup Pink Floyd nur acht Jahre und umfasst die Alben MEDDLE...
- Werbung -

Guns N‘ Roses: Live-Debüt eines „neuen, alten“ Songs

"Hier habt ihr ihn zuerst gehört, diesen neuen Song von Guns N' Roses", meinte Axl Rose bei einer jüngsten...

Fleetwood Mac: Lindsey Buckinghams Rauswurf als „Schädigung des Banderbes“

Im Jahr 2018 wurde Lindsey Buckingham bei Fleetwood Mac rausgeworfen. Als Gründe hierfür gab die Band damals an, dass...

Pflichtlektüre

Review: Carl Carlton & The Songdogs – LIFELONG GUARANTEE

2-CD-Set mit 31 Songs zum 20. Jubiläum Wer schon in...

The Rolling Stones: LIVE AT THE TOKYO DOME erscheint Ende Oktober

Die Rolling Stones veröffentlichen den Mitschnitt ihrer ersten Tokio-Show...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen