Kurt Vile: Cover von ›Run Run Run‹

-

Kurt Vile: Cover von ›Run Run Run‹

- Advertisment -

Zu Ehren von Velvet Underground wird deren Debütalbum einmal komplett durchgecovert.

Die erste Veröffentlichung des Cover-Albums mit dem Namen I’LL BE YOUR MIRROR: A TRIBUTE TO THE VELVET UNDERGROUND & NICO stammt von Kurt Vile & The Violators. Für Vile nicht das erste Mal: “Ich habe ›Run Run Run‹ tatsächlich schon in Teenagerjahren mit meiner Band gecovert. Es war also eine gewissermaßen kosmische Fügung“.

Bei dem Album, das am 24. September erscheint, könnten die teilnehmenden Künstler nicht unterschiedlicher sein: Von Iggy Pop bis Bobby Gillespie und von King Princess bis Courtney Barnett und St. Vincent sind viele Größen und Genres vertreten. THE VELVET UNDERGROUND & NICO erschien 1967 mit seinen elf Tracks. Über fünfzig Jahre später werden diese Track-für-Track gecovert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...
- Werbung -

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Pflichtlektüre

The Rolling Stones: Alles zum Konzert in Stuttgart

Vor nicht mal zehn Tagen spielten die Rolling Stones...

Dark Shadows

Eigentlich kann hier gar nichts schief gehen: Tim Burton...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen